FACETTEN-
AUGE

Insekten aus Österreich

Insects of Austria













Image

Webseite

Diese Seite ist ein privates Hobby-Projekt. Die meisten der Tiere, die auf dieser Seite gezeigt werden, wurden in Wien (Pötzleinsdorf) und in den Murauen bei Graz gefunden, einige in den Niederen Tauern.
Die Webpage ist auch für eine Darstellung am Smartphone geeignet. Die korrekte und vollständige Darstellung (z.B Suchfunktion) erfordert JavaScript. Die Seite wurde getestet mit Mozilla Firefox, Vivaldi und Chrome. Die bevorzugte Sprache wird über ein Cookie gespeichert.

This website is a non-professional and private project. Most of the animals shown were found near Vienna, Austria (Pötzleinsdorf), some in the riverside woodlands near the City of Graz and some in the mountains of Styria.
This webpage should work on mobile devices. The correct rendering with search and language functions requires JavaScript. The site was tested with Firefox, Vivaldi and Chrome. The preferred language is saved on your computer using a cookie.


Übersicht Overview
Image

Themen

Topics

Interessante Beobachtungen und Verhaltensweisen eingefangen in Wort und Bild.

Interesting observations, illustrated with images and words.


Schlupfwespen Parasitic Wasps


Räuber + Beute Predators + Prey


Parasiten Insect Parasites


Tarnen + Täuschen Deception + Camouflage


Image

Bestimmungen

Die Bestimmung der Tiere beruht allein auf optischen Vergleichen anhand von Fotos. Das heißt, es wurden keine Tiere getötet, um sie ganz genau zu untersuchen und bestimmen zu können. Allerdings sind die Bestimmungen daher auch mit einer gewissen Vorsicht zu sehen und nicht auf wissenschaftlichen Niveau. Bei einigen Bildern wurden Fachleute aus verschiedenen Internet-Foren hinzugezogen, bei welchen ich mich auch an dieser Stelle herzlich bedanke. Falls Bestimmungen auf dem ersten Blick seltsam erscheinen, kann das auch daran liegen, dass weibliche und männliche Tiere anders aussehen bzw. es deutliche Farbvarianten geben kann. Diese Seite wird permanent erweitert und entwickelt. Das entspricht auch einer stetig wachsenden Zahl an gefundenen Arten.

Determination of species

The determination of species or groups is on this site simply based on visual comparison by images. No insect was killed to allow for a detailed morphological inspection and correct determination using a species key. Unfortunately, this also means that the determinations are not certain and not on a level of scientific quality. For some determinations, experts from the internet were asked and I like to thank all of them at this point. Sometimes determinations may appear to be wrong due to sexual dimorphisms or color variants. However, this webpage is not considered complete in any way and rather a matter of constant improvement and correction. This is also due to the increasing Count of presented species.

Image

Fotos

Einige Aufnahmen wurden mit einer Canon EOS 300D und einem Sigma 50mm 1:2.8 DG Makro-Objektiv gemacht. Diese Kamera ist kein professionelles Gerät und verfügt nur über einen 6.3-Megapixel-CMOS-Sensor im APS-C-Format der Größe 22.7 mm × 15.1 mm. Die meisten Bilder (seit Juni 2018) wurden mit einer Canon EOS 80D aufgenommen, wieder mit dem Sigma 50mm Macro, Sensor 22.3 mm x 14.9 mm (APS-C) und 24 Megapixel. Die hier gezeigten Übersichts-Bilder sind zudem für das WWW optimiert und haben eine relativ geringe Auflösung. Ich hoffe, dass die Bildqualität und Vergrößerung ausreichen, um zu zeigen, wie schön die meisten der kleinen Tiere sind. Bei einem Klick auf "Großbild" wird meist ein bilschirmfüllendes Foto geladen, mit entsprechender Dateigröße und Ladezeit. Einige Bilder mit mäßiger Bildqualität werden, hoffentlich, bei nächster Gelegenheit ausgetauscht. Ich wollte sie hier aber trotzdem nicht vorenthalten.

Photography

Some (older) pictures were taken with a Canon EOS 300D and a Sigma 50mm 1:2.8 DG macro lens. This camera has a 6.3-Megapixel-CMOS-Sensor in APS-C-Format with a size of 22.7 mm × 15.1 mm. Newer images (since June 2018) were taken with a Canon EOS 80D, again with the Sigma 50mm macro, Sensor 22.3 mm x 14.9 mm (APS-C) und 24 Megapixel. Overview images are optimized for web and have a low resolution. A click on "large" button loads an image that should fill most displays in a separate window. These images have an accordingly large file size and may take some loading time and system resources. Some overview images are of low quality and are placeholders for better resolution replacements.


Insektensterben


Image Insektenatlas 2020, Graphics: Bartz/Stockmar, CC BY 4.0

Die augenscheinliche Vielfalt der Arten, die hier und auch auf anderen Plattformen präsentiert wird sollte nicht so verstanden werden, dass mit den Insekten in unserem Land alles in Ordnung ist. Tatsächlich beobachten wir auch in Österreich einen dramatischen Rückgang an Individuenzahlen und das Verschwinden ganzer Arten. Die Ursachen für diesen Verlust biologischer Vielfalt sind bekannt: Intensive Landwirtschaft mit Pestizid- und Düngereinsatz und eine immer mehr von Monokulturen geprägte Landschaft, Verlust von unverbauten Brachflächen und unregulierten Gewässern, Umweltgifte. Die dafür Verantwortlichen versuchen den Artenrückgang generell in Zweifel zu ziehen. Unabhängige und gut fundierte Studien lassen aber keinen Zweifel zu. Es geht aber nicht darum, mit dem Finger auf Berufsgruppen oder Wirtschaftszweige zu zeigen, sondern um ein Umweltproblem, für welches wir gemeinsam Veratwortung tragen. Insekten sind ein tragendes Element des natürlichen Gleichgewichtes, sind wichtige Bestäuber, Bodenverbesserer, Futtertiere, schlicht eine wichtige Säule in unserer Umwelt. Viele Menschen fragen bei aber bei der ersten Begegnung mit einem Insekt zuerst: "Ist es ein Nützling oder ein Schädling?" Das zeigt, dass wir als Gesellschaft eine landwirtschaftliche Sicht auf Insekten übernommen haben. Wir sollten aber Insekten als Teile der Natur sehen. Die Evolution hat den "Nutzen" der Insekten für die Natur längst bestätigt.

Insect Decline

The images presented here are not an indication of an intact biodiversity. In fact, a reduction of species Counts can be observed in Austria, just like in most other countrties of the world. Many of us may remember some insects that were quite abundant in our childhood but have more or less vanished today (in my case fireflies). The causes for this reduction in biodiversity are well known today: Intensive agriculture, pesticides, fertilizers and monotone and uniform vegetation. Representants fom thes segments try to deny the loss of insect biodiveristy, but independent and well founded studies report the contrary. It is not the intention to point the finger to a specific segment of economy, but to show that there is a severe environmental problem we have to solve as a community. Insects represent an indispensable element of the natural system, they are pollinators, soil processors and the nutritional base for numerous larger animals. The most frequent question asked, when people get confronted with a previously unnoticed insect: "Is this a kind of pest?". But this only shows, that we have taken an agricultural view on insects. But insects should not be reduced to this single aspect. They are an important part of nature and, for anybody looking closely, really astounding animals. They are part of a nature we need, not only because it feeds us.

Übersicht (Insektenordnungen)

Overview List (Insect Groups)

Hier sind die Gruppen von Tieren grob aufgelistet. Ein Klick auf die jeweilige Kategorie zeigt die Artenliste. Details gibt es in Form von externen Links, z.B. zu Wikipedia. Ein Klick auf "Ort" zeigt eine grobe Fundortkarte. Der "Zeit"-Button zeigt Aufnahmedatum und Exif-Information. Neu sind Links zu "LifeMap" (LM) einem fantastischen phyllogenetischen Baum der Organismen. Die Links sind noch im Aufbau. Lifemap by Damien de Vienne / CNRS is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

Insect groups. Links open the group overview. "Ort" shows a simple map of the observation spot. Click on "Details" for external reference and/or info. New are links to Lifemap (LM), a great phyllogenetic tree of all organisms. Adding links is currently in progress. Lifemap by Damien de Vienne / CNRS is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial 4.0 International License.

Käfer

Käfer

Beetles


Käfer und Kurzflügler (Coleoptera) Einträge 431
Beetles and Weevils (Coleoptera) Count: 431

Übersicht Overview

Libellen und Netzflügler

Libellen und Netzflügler

Dragonflies and reticulated wing insects


(Odonata und Neuroptera / Plannipennia) Einträge: 25
(Odonata and Neuroptera / Plannipennia) Count: 25

Übersicht Overview

Bienen und Wespen

Bienen, Wespen und Ameisen

Bees, Wasps and Ants


(Hymenoptera) Einträge: 267
(Hymenoptera) Count: 267

Übersicht Overview

Wanzen

Wanzen

Bugs


(Heteroptera) Einträge: 138
(Heteroptera) Count: 138

Übersicht Overview

Fliegen und Mücken

Fliegen und Mücken

Flies and Gnats


(Diptera) Einträge: 325
(Diptera) Count: 325

Übersicht Overview

Zikaden

Zikaden

Cicada


(Cicadina) Einträge: 61
(Cicadina) Count: 61

Übersicht Overview

Heuschrecken und andere Insekten

Heuschrecken und andere Insekten

Grashoppers and other insects


(Orthoptera, Blattodea und andere Insekten) Einträge: 71
(Orthoptera, Blattodea and other insects) Count: 71

Übersicht Overview

Andere Kleintiere

Andere Kleintiere

Other small animals


Schnecken, Spinnen und weitere Gliederfüßler Einträge: 111
Snails, spiders and other arthropods Count: 111

Übersicht Overview


Fundorte

Observation Sites

Image

Feldkirchen + Kalsdorf (Stmk.):

Mur-Auen


Der Auwald erstreckt sich entlang der Mur und zieht sich von Graz aus wie ein grünes Band nach Süden.
Riverside woodlands starting at Graz and running south.

Ort
Location

Image

Feldkirchen + Kalsdorf (Stmk.):

Waldteiche


Der Bereich besteht zum Teil aus Flächen, die nach dem Bau des Kraftwerkes Gössendorf renaturiert wurden.
This area includes parts that were renatured after a power plant was build.

Ort
Location

Image

Pötzleinsdorf (Wien):

Wald


Ein großes Waldgebiet erstreckt sich ganz nahe bis zum nördlichen Rand von Wien.
A large forest reaches the northern city borders of Vienna.

Ort
Location

Image

Pötzleinsdorf (Wien):

Schafbergwiese


Die Schafbergwiese ist ein besonderer Naturbereich mit sehr schönem Blick auf Wien.
A sunny meadow with a nice view called Schafbergwiese.

Ort
Location

Image

Niedere Tauern (Stmk.):

Bei Möderbrugg


Eine alpine Landschaft mit vielen typischen Insekten.
An alpine landscape with many typical insects.

Ort
Location

Image

Niedere Tauern (Stmk.):

Bei Möderbrugg


Die Seehöhe beträgt hier etwa 1600m.
The altitude is approximately 1600m above sea level.

Ort
Location

E-mail Kontakt

Falls Ihr Kritik, Anregungen oder Ideen habt, würde ich mich sehr über ein e-mail freuen. Einfach hier eintippen und abschicken.

You are welcome to express criticism, ideas or support. Type in here and press "send".


Impressum: Für die Webseite verantwortlich: Dr. Michael Poteser, Witthauergasse 25, 1180 Wien, Fotos: Copyright © 2016 Michael Poteser | Designvorlage: templatemo
Ich bedanke mich sehr herzlich bei den hilfsbereiten Experten vom Spinnenforum, Lepiforum und Diptera-Info